Samstag, 1. April 2017

Osterwichteln 2017 - Paket erhalten đŸ€



Es ist heute zwar der 1. April, aber das ist kein Aprilscherz: Mein Osterwichtelpaket ist da! Juhu!  Es ist das erste mal, dass ich bei so einem Formal mitmache. NatĂŒrlich habe ich in meinem privaten Leben schon einmal unter Freunden oder Arbeitskollegen gewichtelt, aber mit quasi Fremden Personen noch nie. Die Wichtelgruppe findet bei Lovelybooks statt. SpĂ€testens am Mittwoch, den 29. MĂ€rz sollte man sein Paket absenden. So kam es, dass ich diese Woche jeden Tag gespannt nach Hause kam oder zum Hermes-Boten lief, in großer Hoffnung, dass mein Paket bei mir eintrifft.
Mein Paket hatte sich bereits am Freitag, den 17. MĂ€rz auf den Weg zu meinem Wichtelkind gemacht. Ich hatte es schon fertig und da dachte ich mir, dass ich es auch schon absenden kann. Damit mein Wichtelkind es bis Ostern betrachten kann.

Nach einem sehr langen und anstrĂ€ngenden Tag - ich hatte mein Wochenendlehrgang - kam ich nach Hause und da stand es... auf der Treppe... so bunt... so groß... und so schön.  Meine Tasche und auch meine Gesetzestexte wurden von mir achtlos auf den Boden geschmissen. Ich hab mir sofort das Paket geschnappt und bin damit erst einmal durch das Haus getĂ€nzelt (ist ein Typischer Freudenausbruch bei mir 😊). Mit einem riesen Grinsen bin ich mit dem Paket nach Draußen in den Garten gegangen. Ich wollte schnell Fotos machen, solange die Sonne noch schien.

Mein Kater Tiger ist ganz schön eifersĂŒchtig auf das Paket. Er ist mir sofort hinterher getappt und sobald es auf dem Rasen lag, wurde es beschnuppert und fĂŒr Gut befunden. Aber mich teilen wollte er trotzdem nicht, weswegen er sich erst dauernd vor die Kamera gestellt hat, um sich dann nachher doch einfach vor das Paket zu legen.

Auf dem Foto mit meinem ausgewachsenen, elf Jahre alten Kater sieht man wie groß es ist. Nachdem ich es abgetastet habe, musste ich feststellen, dass es sich so anfĂŒhlt als wĂ€hren es zwei Pakete, die zusammen zu einem verpackt wurden. Ich habe es einmal vorsichtig geschĂŒttelt und innen hat etwas gerappelt. Von außen ist es mit einem total sĂŒĂŸen Geschenkpapier verkleidet. Es sind ganz viele Dragee Eier aufgedruckt und diese hatte ich auch auf meiner Wunschliste erwĂ€hnt. Weswegen ich vermute, dass meine Wichtelmama bzw. mein Wichtelpapa, dieses Geschenkpapier nicht zufĂ€llig ausgewĂ€hlt hat. Leider wurde das Paket an einer Ecke durch den Versand beschĂ€digt. Es ist nur etwas von dem Geschenkpapier abgerissen, weswegen dem Inhalt nichts passiert sein sollte. Am liebsten hĂ€tte ich das Papier noch ein StĂŒckchen weiter gerissen, aber das hĂ€tte mir wohl auch nichts gebracht. 😆
Allein schon dieses Paket mit dem Geschenkpapier verpackt zu sehen, mit Dragee Eiern drauf (ob Zufall oder Absicht) macht mich sehr glĂŒcklich - dass sich jemand die MĂŒhe macht mir eine Freude zu bereiten. 

Herzlichen Dank an meine Wichtelmama bzw. meinen Wichtelpapa fĂŒr dieses wunderschöne Paket! 


Jetzt muss ich nur noch ein schönes und sicheres PlĂ€tzchen fĂŒr das Wichtelpaket finden. Es sollte Katzen- und Sonnen-Sicher sein, aber immer schön im Blickfeld.
Ausgepackt wird es von mir am Ostersonntag, den 16. April. 🐣 HIER geht es zu meinem Auspack-Bericht!

Kommentare:

  1. Ich bin auch beim Osterwichteln dabei und als ich sah, dass Du einen Bericht auf Deinem Blog machst, bin ich doch gleich mal vorbeigestĂŒrmt. Ein tolles PĂ€ckchen hast Du bekommen, aber es ist noch soooooo lange bis wir auspacken dĂŒrfen.
    Bis bald und liebe GrĂŒĂŸe Silke - http://calimeros-buchseite.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist echt lieb von dir, dass du bei mir vorbeigeschaut hast :) Danke ♥
      Ich bin selbst sehr begeistert von meinem Paket, aber ich finde auch, dass du auch eicht sĂŒĂŸes Paket erhalten hast (habe eben mal schnell auf Lovelybooks gespickt - bei der Menge hat man langsam den Überblick verloren).
      Etwas traurig war ich gestern schon, als ich daran dachte, dass ich es nicht gleich sofort öffnen darf. Aber ich liebe Überraschungen und die Vorfreude darauf. Deswegen wird es mir gar nicht so schwer fallen :)

      Liebe GrĂŒĂŸe, Julia

      Löschen